Zum Inhalt springen

Sicherer abbiegen mit dem MEKRA Lang Abbiegeassistenten

Sicherheit im Straßenverkehr: die MEKRA Lang GmbH & Co. KG bringt mit dem Abbiegeassistenten AAS 1312 ein fortschrittliches System zur Kollisionsvermeidung auf Basis eines 24 GHz Radarsystems auf die Straße. Das in Zusammenarbeit mit der Firma PRECO Electronics entwickelte System erhöht die Sicherheit ungeschützter Verkehrsteilnehmer beim Rechtsabbiegen und ist seit neustem auch ADAC Testsieger.

Unübersichtliche Fahrsituationen erwarten LKW-Fahrer nicht mehr nur in Städten, auch in Dörfern und auf dem Land nimmt der Verkehr zu und Fahrer sind mehr gefordert denn je. Besonders beim Rechtsabbiegen hat sich gezeigt, dass eine elektronische Unterstützung des Fahrers helfen kann, Unfälle zu vermeiden. An dieser Stelle hat MEKRA Lang angesetzt und bietet mit dem Abbiegeassistent AAS 1312 ein Seitenüberwachungssystem an, das den Fahrer unterstützt.

Das Radarsystem detektiert Objekte in einer über die Anforderungen hinausgehenden Zone seitlich des Fahrzeugs. Das AAS 1312 schafft damit erhöhte Sicherheit für ungeschützte Verkehrsteilnehmer wie Fahrradfahrer, Fußgänger oder auch E-Scooter-Lenker.

Als ADAC Testsieger im Vergleich unterschiedlicher LKW Abbiege-Assistenzsysteme überzeugte der Abbiegeassistent AAS 1312 nicht nur auf dem Testgelände, sondern auch während der Fahrt im realen Straßenverkehr. Besonders die niedrige Rate der positiven Fehlauslösungen und der Eigenschaft zwischen bewegten, ungeschützten Verkehrsteilnehmern und anderen feststehenden Objekten unterscheiden zu können hat die Tester des ADAC überzeugt. Das modular aufgebaute System erfüllt die Anforderungen der Empfehlung für den Abbiegeassistent nach dem Verkehrsblatt des Bundesministeriums für Verkehr und Infrastruktur (BMVI). Aufgrund der vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) erteilten Allgemeinen Betriebserlaubnis (ABE) ist das AAS 1312 im Rahmen der "Aktion Abbiegeassistent" von Bundesminister Andreas Scheuer für Fahrzeuge über 3,5t förderfähig.

MEKRA Lang setzt auf jahrelang bewährte Produktkomponenten der Firma PRECO Electronics, die weltweit hunderttausendfach im Bereich Bau- und Nutzfahrzeuge eingesetzt werden. Durch den modularen Aufbau kann der Abbiegeassistent AAS 1312 optimal mit einem Kamera-Monitor-System ergänzt werden. Dies ermöglicht dem Fahrer die vom Radar detektierten Objekte zusätzlich per Sichtkontakt zu identifizieren. Das Zusammenspiel dieses Tote-Winkel-Assistent ist separat und förderfähig zu erwerben. Der Abbiegeassistent AAS 1312 und Kamera-Monitor-Systeme sind über die Tochterfirma MEKRAtronics GmbH zu beziehen.

MEKRA Lang GmbH & Co. KG

MEKRA Lang GmbH & Co.KG ist weltweit führender Hersteller von Spiegelsystemen für Nutzfahrzeuge sowie von Kamera-Monitor-Systemen speziell für Automotiv-Anwendungen.

Als innovativer und anerkannter Experte für indirekte Sicht arbeiten wir mit allen namhaften Nutzfahrzeugherstellern zusammen und sorgen so für mehr Sicherheit auf den Straßen.

Die Lang Gruppe ist an 14 Standorten in 9 Ländern der Erde vertreten und beschäftigt heute ca. 2930 Mitarbeiter weltweit.

 

 

 

Zurück